Die Sicherheitskultur innerhalb des Unternehmens

Die Bereiche Gesundheit und Sicherheit stehen bei jeder vom Unternehmen durchgeführten Tätigkeit im Vordergrund. Das Unternehmen sieht es als Verpflichtung, bewährte Verfahren innerhalb der gesamten Unternehmensgruppe zu demonstrieren.

Bei der Erbringung der von unserem Unternehmen durchgeführten Dienstleistungen im Bereich Kältemittel wird anerkannt, dass Auswirkungen auf die Umwelt und folgende Risiken entstehen. Daher sieht das Unternehmen als eine moralische Pflicht die Notwendigkeit, alle praktisch möglichen Schritte zu unternehmen, um Schäden für einzelne Personen oder die gesamte Umwelt zu verhindern. Es liegt in der Verantwortung jedes AFK-Mitarbeiters, Auftragnehmers oder Gastes, während der Arbeit vor Ort oder außerhalb des Unternehmens mit dem Management zusammenzuarbeiten, um Verletzungen von sich selbst und anderen zu vermeiden und zur Verbesserung der Sicherheit, Qualität und Umweltleistung (SQE) beizutragen.

 

  • Sicherheit

    Unsere Mission im Bereich Sicherheit ist es, uns proaktiv für eine ,,Zero Harm Culture'' (null Toleranz) für Schäden und Verletzungen einzusetzen, indem wir unsichere Handlungen hinterfragen und herausfordern. Die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter, Kunden und Besucher stehen bei uns an höchster Priorität.

    Wir schulen unsere Mitarbeiter bereits vor dem ersten Umgang mit einem Kältemittel darin, über die Sicherheit nachzudenken und bereits von Anfang an sicher zu handeln, damit es nicht das letzte Mal ist. Wir arbeiten sicher für uns und unsere Familien, damit wir in dem Zustand nach Hause gehen, in dem wir zur Arbeit gekommen sind.

     

    Spot-On Zero Harm Logo

  • Qualität

    Die Arthur Friedrichs Kältemittel GmbH versorgt seine Kunden stets mit hochwertigen Produkten und Dienstleistungen.

    Das Unternehmen agiert in enger Zusammenarbeit mit den Kunden und versteht zunächst deren aktuellen und zukünftigen Bedürfnisse, um die individuellen Anforderungen zu erfüllen. Darüber hinaus bemüht sich das Unternehmen stets die Erwartungen nicht nur zu erfüllen, sondern zu übertreffen.

    Zu diesem Zweck ist das Unternehmen der Ansicht, dass es notwendig ist, Qualitätsstandards wie die ISO-Anforderungen und die AHRI 700-Spezifikationen als wesentlicher Rahmen für die Erfüllung der Unternehmensziele anzupassen und sich weiterhin an diese zu halten.

    Zusätzlich, zu den Qualitätsstandards, bekennt sich das Unternehmen im weltweiten Geschäft zu Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsstandards.

    Die Labore des Unternehmens, sowohl innerhalb Europas als auch weltweit, entsprechen den AHRI 700-Standards. Diese stellen sicher, dass alle Kältemittel, sowohl reine (virgin) als auch zurückgewonnene (reclaim) Kältemittel, den international anerkannten Standards entsprechen.
  • Umweltleistung

    AFK is a responsible business that supports and actively operates to minimise our impact on the environment. We are committed to meeting and exceeding expectations on regulatory and other best practice environmental requirements. We work on continually improving our environmental management systems by preventing pollution and minimising the creation of waste.

    We design our processes, create materials and train our people in the most efficient way in order to reduce the environmental impact associated with our work

    Die Arthur Friedrichs Kältemittel GmbH ist ein verantwortungsbewusstes Unternehmen, welches die Minimierung der eigenen Auswirkungen auf die Umwelt unterstützt und aktiv betreibt. Das Unternehmen setzt sich dafür ein, die Erwartungen im Bezug auf regulatorische und andere Best-Practice-Umweltanforderungen zu erfüllen und zu übertreffen. Es arbeitet an einer kontinuierlichen Verbesserung der eigenen Umweltmanagementsysteme, indem Umweltverschmutzung verhindert und die Entstehung von Abfällen minimiert werden.

    Das Unternehmen gestaltet eigenständig interne Prozesse, erstellt Materialien und schult die Mitarbeiter auf effizientester Weise, um die mit der Arbeit verbundenen Umweltauswirkungen zu reduzieren.

    Environmental Performance